Katja Blum

1969 Geboren in Dortmund
1990 – 1996 Studium der Architektur, Fachhochschule Dortmund
1998 – 2002 Studium an der Freien Kunst, Fachhochschule Ottersberg

Einzelausstellung (Auswahl)

2017 Galerie des Westens (GaDeWe), Bremen
2015 Produzentengalerie Plan d, Düsseldorf
2014 Städtische Galerie Eichenmüllerhaus, Lemgo
Städtische Galerie im Königen Christinen Haus, Zeven
2013 Galerie am Stall, Hude
2012 Galerie Herold, Bremen/ "geschnitten"
2010 Kunst an der Schlachte, Bremen/ Arbeiten von 2005-2010
2009 Kunstverein Fischerhude / Preisträgerin
2007 Galerie im Atelierhof, Bremen / Malerei Druckgraphik
World Trade Center Bremen / Malerei Druckgraphik
2006 Kunstraum 28/30, Köln / Druckgraphik
2005 Kunstwerk, Köln / Druckgraphik
2003 Galerie im Atelierhof, Bremen / Malerei
2002 Bunker F38, Bremen / Malerei

Ausstellungsbeteiligung (Auswahl)

2012 St. Stefani Kirche / "Manessierprojekt"
Städtische Galerie Bremen /„unter Druck“
2011 DEW Förderpreisausstellung, Dortmund
68elf, Köln
2010 Förderpreisausstellung Bremen
2009 Stadtmuseum Deggendorf /„Papier Global“
6.Bremer Kunstfrühling
2008 Kunstverein Fischerhude / Förderpreis bildende Kunst
2000 Kulturzentrum Schlachthof, Bremen / “Safety First“

Preise/Stipendien

2015 Atelierstipendium Berlin
2014 Aufenthaltsstipendium Sachsen-Anhalt, Salzwedel
2013 artist in residence, Krems
2008 Förderpreis für bildende Kunst (Preisträgerin), Kunstverein Fischerhude
2005/2007 Internationale Sommerakademie für Bildende Kunst, Salzburg

Vorträge

2011 Vortrag an der Hochschule Luzern, „Der kartographische Blick in der Kunst“